Marokko Silvester Tour 🇲🇦

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Teilnahme Marokko Silvester Tour

Verbindliche und kostenpflichtige Anmeldung für die Marokko Silvester Tour und Bezahlung der Teilnahmegebühr. Bitte vollständige Adresse, T-Shirt Größe und Fahrzeugtyp mit Kennzeichen angeben.

€1.795,00

Die Marokko Silvester Tour vom 27.12.2019 bis 6.1.2020 richtet sich an den geübten Fahrer, sowohl On- als auch Offroad. Du musst kein Profi sein, aber Du solltest einige Offroad-Trainings bereits erfolgreich absolviert haben und Dich auf losem Untergrund nicht gerade unwohl fühlen.

Die Motorräder der Teilnehmer werden von uns nach Malaga/Spanien transportiert. Das einsammeln der Maschinen beginnt ca. 14 Tage vor Tourbeginn. Details werden individuell abgestimmt.

Ablauf:

Wir treffen uns am 27.12.2019 in Malaga/Spanien am Flughafen, von dort holen wir Euch ab und bringen Euch zu Euren Motorrädern. Dann geht es zur Fähre nach Almeria um über das Mittelmeer nach Marokko zu schippern.  Am nächsten Morgen überqueren wir gemeinsam die Grenze nach Marokko und es geht in Richtung Süden, teilweise über Asphalt, teilweise über Schotterstraßen. Der fahrerische Anspruch richtet sich an versierte StraßenfahrerInnen und Offroadroutiniers. Die Tagesetappen liegen je nach Offroadanteil und Tagesziel zwischen 250 und 350km. Der Offroadanteil wird etwa bei 80% liegen. Übernachtet wird in Hotels und sogenannten Riads. Da in den offroadtechnisch interessanten Gegenden von Marokko Tourismus eher wenig stattfindet, gibt es dort einfach keine oder kaum Hotels. Deshalb übernachten wir auch in Riads. Das tolle daran ist, man ist quasi mitten in der Familie des Unterkunftgebenden und hat somit eine viel stärkere Nähe zur Kultur der Marokkaner. Wildes Campen ist in Marokko leider aus sicherheitsgründen nicht mehr erlaubt, daher ist dies keine Option für diese/unsere Tour. Landschaftlich ist Marokko sehr abwechslungsreich, daher werden wir uns beherrschen müssen, nicht an JEDER neuen Felsformation oder geänderten Landschaftsform anzuhalten und Fotos zu machen. Silvester werden wir in Merzouga in der Wüste verbringen. Erwartet kein Feuerwerk, sondern eher einen stillen Jahreswechsel, ein Lagerfeuer, Millionen Sterne und ein unbeschreibliches Gefühl. Es wird einzigartig und unvergesslich!

Von Merzouga aus werden wir nach Zagora fahren, die Strecke dorthin wird uns fordern, denn es gibt einige sandige Abschnitte dort. Sollte es allzu arg werden, können wir allerding auf eine Straßenumfahrung ausweichen. Das werden wir vor Ort in der Gruppe gemeinsam entscheiden. Von Zagora geht es weiter über Quarzazate zur Todra Schlucht. Dort nehmen wir die Querverbindung zwischen Todra- und Dadesschlucht. Eine gut45-50km langes augetrocknetes Flussbett das ebenfalls für Fahrspaß und unglaubliche Fotomotive sorgen wird. Dann geht es in Richtung Fez gen Norden. Dort wird es landschaftlich völlig anders aussehen. Lasst Euch überraschen. Zuguter Letzt geht es dann in Richtung Tanger.

Am 6.1.2020 kommen wir dann in Algeciras/Spanien an. Von dort aus fahren wir wieder nach Malaga wo die Motorräder für den Rücktransport vorbereitet werden. Anschließend erfolgt die individuelle Heimreise.

Die Motorräder werden innerhalb der folgenden Woche wieder nach Abstimmung bei Euch zuhause abgeliefert.

Notwendige Ausrüstung für die Tour:

Internationaler Führerschein, Reisepass mindestens 3 Monate gültig, Auslandsschutzbrief, Reisekrankenversicherung, warme wetterfeste und wasserdichte Motorradschutzkleidung (zB. von KLiM oder BMW Motorrad), Schlafsack (Komfortbereich bis ca. 2°C ist empfohlen), persönliche Toilettenartikel, Handtuch, Trinkrucksack, kleine Gepäckrolle für benötigtes während des Fahrtages, Badezeug, sonstige Kleidung und fahrzeugspezifisches Werkzeug. Unsere Empfehlung hier: SBV Tools

Bitte keine Koffer oder Topcases montieren.

250km Tankreichweite (zur Not haben wir Kraftstoff im Begleitfahrzeug dabei, besser ist es jedoch, wenn jeder aus eigener Kraft die nächste Tankstelle erreicht)

Je Teilnehmer Planen wir eine große Tasche und den Schlafsack zum Transport ein. Solltet Ihr mehr Gepäckvolumen benötigen, nehmt bitte VOR der Buchung Kontakt mit uns auf.

Eure Bereifung sollte absolut frisch und möglichst grobstollig sein. Conti TKC80, Pirelli Scorpion Rally, Anlas Capra X, Michelin Anakee Wild sind mindestens zu empfehlen. Wenn es die Rädergröße des Fahrzeuges hergibt auch gern gröberes Profil! Bei Fragen hierzu könnt Ihr uns gern kontaktieren.

Wir empfehlen ganz klar die Teilnahme mit eine 2-Zylinder Reiseenduro um die teilweise recht langen Fahrtage so komfortabel wie möglich absolvieren zu können und auf Schotterpassagen ausreichend Geländegängigkeit zu haben.

Die Sanddünen des Erg Chebbi kann jeder versuchen wie es ihm beliebt. Entweder mit der eigenen Maschine oder auf einer leichten Sportenduro, die es vor Ort zu mieten gibt.

Vielleicht denkt Ihr an ein bisschen „Backshish“ für die Kinder. Bonbons, Lutscher, Kugelschreiber… was Euch so einfällt.

Inklusiv-Leistungen:

Streckenausarbeitung, Tourguiding, Fahrzeugtransport Deutschland-Malaga und zurück, Begleitfahrzeug mit Gepäcktransport, Übernachtungsbuchungsservice, technische Unterstützung, Bildmaterial

Preis: 1795€ inkl. 19% MwSt je TeilnehmerIn

Mindestteilnehmerzahl: 5, maximal 8

Deine verbindliche und kostenpflichtige Anmeldung mit vollständigem Absender, Fahrzeugtyp, Kennzeichen und T-Shirt Größe bitte per Email senden an:

Mail@Marc-Collins.de

oder den obigen PayPal-Button verwenden.

Anmeldeschluss ist der 30.11.2019